zurückfahren zurückgehen
home
camp
weitergehen weiterfahren
Der Heilige Stein - Muschenheim
Der Heilige Stein - Muschenheim

Hey des is des siidlichste vun alle deutsche Staagräber, dey wo ich kenn. 1998 wurds widder uffebaut, abber fertich geworde isses erst 2003. Wemmer hiegeht, kammer des alles genau nachlese. Des tipp ich auch net hier ob.
Mer hot hier einische Krembembel vun deene Staazeitneecher gefunne. Ihrn Leut hodde se einfach so mit dem Krom zesamme beerdischt. Die Lait hodde ihrn Äcker und auch e paar Viecher zem züchte. Die Gräwer sehn aus wei do im Burgund bei de Franzose. Domols hut des hey awwer aach noch ganz onners ausgesehe.
Die Kammer hot drei Joche, un von Norde her konnt mer rinkrabbele. Die Staa san ja fost sibbe Tonne schwer!
Wer gut zu Fuß is, kann in 20 Minudde beim Kräppelsaa aakumme.

Hey die Großstaagräwer wurn für ganze Sippschafte verwendet. S gibt rischtisch dicke Schteine, un se sinn ab un zu gesellich. Ursprünglich wor da Erd driwwer geschitt worn.

Die folgenden Links sind zu Webseiten, für die nicht ich verantwortlich bin.

Was geht?
Alder:5000
Gäschend:35423 Muschenheim
Kreis:Gießen
Bundesland:Hessen
Bildnome:imgp9889.jpg
Geknipst am:10.09.2006 11:05:00

all photos © klaus rädecke, 1996-2014 & johanna haas 2010-2012
Impressum