zurückfahren zurückgehen
home
camp
weitergehen weiterfahren
Steingrab "Am Schießstand" Dötlingen
Steingrab

Dieses gepflegte Großsteingrab liegt im Ort, am Schießstand. In den letzten Jahren wurde ein Stück Kammermauer als Trockenmauer aufgerichtet, und auch ein neuer Tragstein aufgestellt. Außerdem ist eine Informationstafel hinzu gestellt worden, auf der es heißt, dass das Ausmaß der Zerstörung dieses Ganggrabes im beginnenden 20. Jahrhundert durch den Bau der Schießanlage seinen Höhepunkt fand. 1958 wurde viel Material ausgegraben. Die Tragsteine sind unterschiedlich tief in den Boden eingelassen, um eine gerade Oberkante zu erreichen. Dieses Grab wurde nach dieser Untersuchung teilweise rekonstruiert.

Diese Ganggräber wurden für ganze Sippschaften verwendet. Es gibt richtig dicke Steine, und sie können auch mal einen Stein mit Seelenloch eingebaut haben. Immer gibt es einen Zugang (daher der Name), und der ist meistens mittig auf der südlichen Längsseite der Kammer. Die Kammern waren von kleineren Steinkreisen oder Ovalen umgeben und mit Erde überhäuft. Leider sind die meisten kleineren Steine abhanden gekommen.

Die folgenden Links sind zu Webseiten, für die nicht ich verantwortlich bin.

Weiteres zu...
Alter:> 3800
Ortsname:27801 Dötlingen
Kreis:Wildeshausen
Bundesland:Niedersachsen
Sprockhoff Nr:944
Bildname:k_dsc03774.jpg
Aufnahmedatum:05.05.2014 19:24:00

all photos © klaus rädecke, 1996-2014 & johanna haas 2010-2012
Impressum