zurückfahren zurückgehen
home
camp
weitergehen weiterfahren
Dornröschengrab Bretsch
Dornröschengrab Bretsch

Dieser Großdolmen der Jungsteinzeit hatte eine Kammer von 5 x 1 m Innenmaß und liegt in einer Umfassung von 13,5 m x 7 m. 23 Umfassungssteine, und acht Wandsteine der Kammer sind erhalten. Alle vier Decksteine sind noch da, davon trägt der südliche Deckstein vier runde Schälchen. Der außerhalb liegende Deckstein (deplatziert, weil die Wandsteine entfernt wurden) trägt ebenfalls acht runde Schälchen, die ich selbst nicht beachtet habe.

Diese Großsteingräber wurden für ganze Sippschaften verwendet. Ohne Gang gebaut, gab es einen Zugang für Nachbestattungen. Es gibt richtig dicke Steine, und sie sind gelegentlich gesellig. Ursprünglich waren diese Steingräber von einem Erdhügel bedeckt.

Die folgenden Links sind zu Webseiten, für die nicht ich verantwortlich bin.

Weiteres zu...
Ortsname:39606 Bretsch
Kreis:Stendal
Bundesland:Sachsen-Anhalt
Bildname:imgq3067.jpg
Aufnahmedatum:26.09.2008 10:37:00

all photos © klaus rädecke, 1996-2014 & johanna haas 2010-2012
Impressum