zurückfahren zurückgehen
home
camp
weitergehen weiterfahren
Dolmen Neu Gaarz
Dolmen Neu Gaarz

Dieser 1967 archäologisch untersuchte Großdolmen stellt mit dem ungewöhnlich langen und gewinkelten Gang eine Besonderheit dar. Der aus vier Wandsteinen und zwei Decksteinen zusammengesetzte Gang war 2 Meter lang, ca. 0,8 Meter breit und ebenso hoch. Auch die eigentliche Grabkammer ist mit 2,8 Meter Länge, 1,5 Meter Breite, 1,25 Meter Höhe außergewöhnlich hoch.
Auf dem Deckstein der Kammer und auf einem der Seitensteine sind Schälchen eingefügt. Derartige Schälchen entstanden bei rituellen Handlungen, die möglicherweise der Gewinnung von als heilsam angesehenen Gesteinsmehl dienten. Zitiert nach der Hinweistafel.

Diese Großsteingräber wurden für ganze Sippschaften verwendet. Ohne Gang gebaut, gab es einen Zugang für Nachbestattungen. Es gibt richtig dicke Steine, und sie sind gelegentlich gesellig. Ursprünglich waren diese Steingräber von einem Erdhügel bedeckt.

Die folgenden Links sind zu Webseiten, für die nicht ich verantwortlich bin.

Weiteres zu...
Alter:5200 - 5000
Ortsname:18230 Neu Gaarz
Kreis:Bad Doberan
Bundesland:Mecklenburg-Vorpommern
Sprockhoff Nr:326
Bildname:j2_100dicam_dsci0053.jpg
Aufnahmedatum:02.05.2011 15:14:38

all photos © klaus rädecke, 1996-2014 & johanna haas 2010-2012
Impressum