zurückfahren zurückgehen
home
camp
weitergehen weiterfahren
Monsheimer Hinkelstein
Monsheimer Hinkelstein
Dieser Menhir wurde beim Roden eines Feldes entdeckt. Heute steht er in einer Mauser im Monsheimer SchloƟ. Das ist in Privatbesitz. Auf der Verbandsgemeinde war jedoch eine tolle Hilfsbereitschaft, und ich bekam die Erlaubnis, zu fotografieren.
Die scheibenförmigen Menhire sind meist etwas größere Monumente. Häufig haben sie entlang der Schmalseiten eine Rinne, oft Blutrinne genannt. Manche Scheiben haben an einer Flachseite Gravuren oder Höhlungen, die auf matriarchalische Kultur hindeuten. Ob die norddeutschen Findlinge kultische Bedeutung hatten, ist schwer zu bestimmen. Für die süddeutschen Steine liegt eine solche Vermutung wegen der Seltenheit näher.

Weiteres zu...
Alter:4800
Ortsname:67590 Monsheim
Kreis:Alzey-Worms
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bildname:jdsc05448.jpg
Aufnahmedatum:24.09.2015 12:15:00
all photos © klaus rädecke, 1996-2020 & johanna haas 2010-2012
Impressum
Die folgenden Links sind zu Webseiten, für die nicht ich verantwortlich bin.