zurückfahren zurückgehen
home
camp
weitergehen weiterfahren
Römisches Steinwalzengrab bei Ferschweiler
Römisches Steinwalzengrab bei Ferschweiler

Hier in Holsthum sind auf relativ kleinem Gebiet verschiedene Formen von Gräbern der einheimischen Bevölkerung zu sehen. Sie sind am unteren tTeil des plateaus, zwischen dem Fraubillenkreuz und dem Langenstein.
Unweit der römischen Kistengrabern ist dieses Walzengrab zu finden. Gemäß der Informationstafel wurden Aschenurnen und Beigaben auf dem Steinfundament abgesetzt und mit dem innen ausgehöhlten Halbwalzenstein abgedeckt.

Insbesondere römische Steingräber zeige ich hier. Die Steinkisten sind bei den Römern weiter verbreitet gewesen. Der römische Tumulus zeigt Ähnlichkeit mit den Gräbern der Hallstadt-Zeit, siehe auch in dem Kapitel der Hügelgräberkultur. Aus neuerer Zeit stammt das Lautariusgrab, das nie eine Steindecke hatte.



Weiteres zu...
Alter:1700
Ortsname:54668 Ferschweiler
Kreis:Eifelkreis Bitburg-Prüm
Bundesland:Rheinland-Pfalz
Bildname:i35j_dsci0101.jpg
Aufnahmedatum:03.06.2010 16:56:00

all photos © klaus rädecke, 1996-2014 & johanna haas 2010-2012
Impressum